blog

Verkalkte Rohre sind ärgerlich, doch vor allem für die Landwirtschaft ist Kalk immens wichtig. © distel2610 / www.pixabay.com
Verkalkte Rohre sind ärgerlich, doch vor allem für die Landwirtschaft ist Kalk immens wichtig. © distel2610 / www.pixabay.com
Wasser Wissen

Die geheimen Stärken des Kalks

Kalk hinterlässt sichtbare Spuren auf Armaturen und im Wasserkocher. Kalk ist im Haushalt nicht beliebt – für die Natur aber unabdingbar. Warum wir den Kalk lieben lernen sollten.

Artikel lesen
 © Elia Levy / visualhunt.com
© Elia Levy / visualhunt.com
NachhaltigkeitWasser Wissen

Die Natur zum Vorbild: Innovative Techniken und Methoden der Wasserfiltration

Riesenmantas erreichen eine Spannweite von bis zu sieben Metern. Früher als „Teufelsrochen“ gefürchtet, dient er heute als Vorbild für moderne Filtersysteme.

Artikel lesen
ICon-Geschäftsführerin Dr. Monique Bissen spricht sich für eine Wasseraufbereitung am Point of Use aus. © Fabian Birke / www.birke.de
ICon-Geschäftsführerin Dr. Monique Bissen spricht sich für eine Wasseraufbereitung am Point of Use aus. © Fabian Birke / www.birke.de
ICON 4.0Wasser Wissen

Die Zukunft am Point of Use: Interview mit Dr. Monique Bissen

„Die Zukunft liegt am eigenen Wasserhahn.“ ICon-Geschäftsführerin Dr. Monique Bissen spricht sich klar für eine Wasseraufbereitung und -filtration am Point of Use aus.

Artikel lesen
In der Natur hängen viele Komponenten direkt voneinander ab, so wie Kalk und Kohlensäure im Wasser. © Pixabay / www.pixabay.com
In der Natur hängen viele Komponenten direkt voneinander ab, so wie Kalk und Kohlensäure im Wasser. © Pixabay / www.pixabay.com
Wasser Wissen

Das Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht

Kalk ist ein essenzieller Bestandteil des natürlichen Wasserkreislaufs. Zusammen mit der Kohlensäure stellt er das „Gleichgewicht des Lebens“ dar.

Artikel lesen
Wenig Wasser zu trinken ist schädlich, das ist bekannt. Aber auch zu viel Wasser kann dem Menschen schaden. © Niethammer / www.pixabay.com
Wenig Wasser zu trinken ist schädlich, das ist bekannt. Aber auch zu viel Wasser kann dem Menschen schaden. © Niethammer / www.pixabay.com
Wasser Wissen

Wie viel Wasser trinken ist (tatsächlich) gesund?

Der Mensch muss über den Tag verteilt genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Doch wie viel Wasser ist angemessen? Und können wir tatsächlich zu viel trinken? 

Artikel lesen
Herzschwache Menschen sollten darauf achten, nicht zu viel zu trinken. © CC0 1.0 Universal (CC0 1.0) Public Domain Dedication / visualhunt.com
Herzschwache Menschen sollten darauf achten, nicht zu viel zu trinken. © CC0 1.0 Universal (CC0 1.0) Public Domain Dedication / visualhunt.com
Wasser Wissen

Die richtige Trinkmenge für besondere Situationen

Für bestimmte Risikogruppen kann das Einhalten von Ernährungsvorgaben gesundheitsschädlich sein. Daher gelten auch bei der Trinkmenge andere Richtlinien. 

Artikel lesen
Der Ganges ist einer der Flüsse, die am meisten Plastikmüll in die Weltmeere transportieren. © TonW / https://pixabay.com/de
Der Ganges ist einer der Flüsse, die am meisten Plastikmüll in die Weltmeere transportieren. © TonW / https://pixabay.com/de
Wasser Wissen

Forscher identifizieren Transportwege des Plastikmülls

Forscherteams haben die Transportwege des Plastikmülls über die Flüsse und den Anteil der einzelnen Kontinente an der Verschmutzung der Meere identifiziert. 

Artikel lesen
Trinkwasser muss „rein und genusstauglich“ sein. Grenzwerte für verschiedene Substanzen in der Trinkwasserverordnung sollen genau dies gewährleisten. © JackFatalist / www.pixabay.com
Trinkwasser muss „rein und genusstauglich“ sein. Grenzwerte für verschiedene Substanzen in der Trinkwasserverordnung sollen genau dies gewährleisten. © JackFatalist / www.pixabay.com
NachhaltigkeitWasser Wissen

Grenzwertig: Über den Wert von Grenzwerten

Grenzwerte müssen immer wieder geprüft, überarbeitet und neu definiert werden. Gerade beim Thema Trinkwasser sind verbindliche Grenzwerte unabdingbar. 

Artikel lesen
Alarmierend: Detaillierte Studien beweisen, dass es einen Zusammenhang zwischen der Geschlechtsumkehr von Fröschen und den Rückständen von Hormonen aus der Antibabypille gibt. © Pixabay / www.pixabay.com
Alarmierend: Detaillierte Studien beweisen, dass es einen Zusammenhang zwischen der Geschlechtsumkehr von Fröschen und den Rückständen von Hormonen aus der Antibabypille gibt. © Pixabay / www.pixabay.com
NachhaltigkeitWasser Wissen

Hormone im Trinkwasser – Folgen für Mensch und Tier

Wie gelangen Medikamentenrückstände und Hormone in unser Trinkwasser? Und was unternehmen die kommunalen Klärbetriebe gegen diese Verunreinigungen?

Artikel lesen
Mehr laden...

Neugierig?

Sie möchten mehr über ICon und die ICon-Leistungen erfahren?
Nehmen Sie Kontakt zu unserer Zentrale auf.

ICon GmbH & Co. KG

Hanauer Straße 10, 75181 Pforzheim, Deutschland/Germany

office@icon-h2o.com

(+49) 7231 39761 0

  ___   ____     __     _____           ____  
|_ _| / ___| / /_ | ___| __ _ | _ \
| | \___ \ | '_ \ | |_ / _` | | |_) |
| | ___) | | (_) | | _| | (_| | | __/
|___| |____/ \___/ |_| \__, | |_|
|___/
Enter the code depicted in ASCII art style.

Über ICON

Die ICon GmbH & Co. KG ist ein Spezialist der Wasseraufbereitung. Innovative Filtertechnologien, tiefgreifendes Know-how in der Konstruktion von Trinkwassersystemen und der Digitalisierung am Point of Use sind Kernkompetenzen des internationalen jungen Unternehmen.