Die kleine Pille ist schnell mit einem Glas Wasser heruntergespült. Dass sich Rückstände von ihr irgendwann in genau diesem Wasserglas wiederfinden werden, ist kaum jemandem bewusst. © areeya_ann / www.istockphoto.com
Die kleine Pille ist schnell mit einem Glas Wasser heruntergespült. Dass sich Rückstände von ihr irgendwann in genau diesem Wasserglas wiederfinden werden, ist kaum jemandem bewusst. © areeya_ann / www.istockphoto.com
NachhaltigkeitWasser Wissen

Hormonelle Rückstände – Grenzwerte der Trinkwasserverdornung

Die Reinheit von Leitungswasser wird durch die Trinkwasserverordnung reglementiert. Allerdings werden viele Schadstoffe darin nicht reguliert. 

Artikel lesen
In den Weltmeeren findet man bereits allerlei Plastikteile – von Mikroplastik bis hin zur Plastikeinkaufstüte. Kein Wunder also, dass Mikroplastik auch den Weg auf unsere Teller und letztlich sogar in unser Trinkwasser findet. © Pixabay / www.pixabay.com
In den Weltmeeren findet man bereits allerlei Plastikteile – von Mikroplastik bis hin zur Plastikeinkaufstüte. Kein Wunder also, dass Mikroplastik auch den Weg auf unsere Teller und letztlich sogar in unser Trinkwasser findet. © Pixabay / www.pixabay.com
Wasser Wissen

Mikroplastik in Mineralwasserflaschen

Der Fund von Mikroplastik in unserer Nahrung alarmiert Gesellschaft und Politik. Doch was ist Mikroplastik? Und wie gefährlich ist es für den Menschen? 

Artikel lesen
Kaum jemand bestreitet, dass jeder Mensch das Recht auf sauberes Trinkwasser haben sollte. Und doch sieht die Realität für viele Menschen ganz anders aus. © Pixabay / www.pixabay.com
Kaum jemand bestreitet, dass jeder Mensch das Recht auf sauberes Trinkwasser haben sollte. Und doch sieht die Realität für viele Menschen ganz anders aus. © Pixabay / www.pixabay.com
Wasser Wissen

Das Problem mit der Wasserprivatisierung: Wem gehört das Wasser?

Im Jahr 2017 hatten 2,1 Milliarden Menschen keinen Zugriff auf sauberes Trinkwasser. Angetrieben wird diese Entwicklung auch durch Wasserprivatisierung. 

Artikel lesen
Leitungswasser ist nach heutigen Erkenntnissen sogar mineralreicher als handelsübliches Mineralwasser. © Pixabay / www.pixabay.com
Leitungswasser ist nach heutigen Erkenntnissen sogar mineralreicher als handelsübliches Mineralwasser. © Pixabay / www.pixabay.com
NachhaltigkeitWasser Wissen

Mineralarmes Mineralwasser

Natürlicherweise sind im Wasser lebenswichtige Mineralien angereichert. Aber ist Mineralwasser tatsächlich gesunder als das Wasser aus der Leitung? 

Artikel lesen
Trotz strenger Vorgaben werden in Deutschland häufig Felder überdüngt. Die Folge: Nitrat belastet unser Grundwasser und die Trinkwasserbestände. © Pixabay / www.pixabay.com
Trotz strenger Vorgaben werden in Deutschland häufig Felder überdüngt. Die Folge: Nitrat belastet unser Grundwasser und die Trinkwasserbestände. © Pixabay / www.pixabay.com
NachhaltigkeitWasser Wissen

EuGH-Urteil: Deutschlands Gewässer sind zu stark mit Nitrat belastet

Der Nitratwert des deutschen Grundwassers ist zu hoch. Dies hat seinen Ursprung unter anderem in der Landwirtschaft und den dort verwendeten Düngemitteln. 

Artikel lesen
Wasser aus frischen Quellen machen weniger als 9 Prozent unseres Trinkwassers aus. © ArtTim, istock / istockphoto.com
Wasser aus frischen Quellen machen weniger als 9 Prozent unseres Trinkwassers aus. © ArtTim, istock / istockphoto.com
Wasser Wissen

Alles fließt – aber wohin?

Haben Sie sich mal gefragt, woher das Leitungswasser kommt? Meist ist es ein schwer nachvollziehbarer Mix aus Grundwasser, Uferfiltrat und Oberflächenwasser. 

Artikel lesen
Plastik als „zivilisatorische Grundlast“: Unmengen Plastikflaschen und –abfälle gelangen in die Natur statt in den Recyclingkreislauf. Im Pazifik treibt gar ein „Plastikstrudel“ mit der vierfachen Fläche der Bundesrepublik. © Placebo365, istock / www.istockphoto.com
Plastik als „zivilisatorische Grundlast“: Unmengen Plastikflaschen und –abfälle gelangen in die Natur statt in den Recyclingkreislauf. Im Pazifik treibt gar ein „Plastikstrudel“ mit der vierfachen Fläche der Bundesrepublik. © Placebo365, istock / www.istockphoto.com
NachhaltigkeitWasser Wissen

Das Problem mit der Plastikflasche

Immer größere Mengen an Kunststoffen finden ihren Weg in die Umwelt. Die meisten gesundheitlichen Folgen des Plastiks auf den Organismus sind nicht geklärt. 

Artikel lesen
Auf den letzten Metern ist der Hausbesitzer für die Wasserqualität verantwortlich. Er ist unter anderem gesetzlich dazu verpflichtet, die Hausanlage jährlich auf Legionellen testen zulassen. © Bet_Noire / iStock
Auf den letzten Metern ist der Hausbesitzer für die Wasserqualität verantwortlich. Er ist unter anderem gesetzlich dazu verpflichtet, die Hausanlage jährlich auf Legionellen testen zulassen. © Bet_Noire / iStock
Wasser Wissen

Im Haus hört die Sicherheit auf

Die Trinkwasserverordnung legt fest: Ab dem Hausanschluss sind die Hausbesitzer für die Qualität dieses Wassers innerhalb ihrer Immobilien verantwortlich. 

Artikel lesen
Mit einer neuen Richtlinie will die EU-Kommission sauberes Trinkwasser garantieren. © istockphoto.com/courtneyk / istockphoto.com
Mit einer neuen Richtlinie will die EU-Kommission sauberes Trinkwasser garantieren. © istockphoto.com/courtneyk / istockphoto.com
Wasser Wissen

Initiative setzt sich mit Forderung nach neuer EU-Richtlinie für Leitungswasser durch

Laut EU sollen Schadstoffe und die Aufbereitung des Wassers strenger geprüft werden. Allerdings: Bindend ist die Richtlinie für die Mitgliedsstaaten nicht. 

Artikel lesen
Mehr laden...